Zum Hauptinhalt springen
DJM 2021 - Dressur und Springen

9. bis 12. September, Darmstadt / Kranichstein

Deutsche Jugendmeisterschaften 2021

Im nationalen Jugend-Leistungssport sind die Deutschen Jugendmeisterschaften (DJM) in der Dressur und im Springen der Jahreshöhepunkt. Sich für die Teilnahme zu empfehlen und zu qualifizieren, gehört zu den wichtigsten Saisonzielen für die westfälischen Landeskader, die sich bei der DJM mit den Bundeskadermitgliedern messen.

Gastgeber im Jahr 2021 ist die RSG Hof Gut Kranichstein in Darmstadt. Die DJM findet vom 9. bis 12. September statt.

Titel und Medaillen werden in den Altersklassen Pony, Children (Springen), Junioren, Junge Reiter und Reiter vergeben. Hinzu kommt das Bundesnachwuch-Championat der Junioren in der Dressur.

Prüfungsanforderungen Dressur

Die Prüfungsanforderungen bei den Deutschen Jugendmeisterschaften und dem Bundesnachwuchs-Championat Dressur:

Ponys

  • Erste Wertungsprüfung: Pony-Dressurprüfung Kl. L** (Trense), FEI-Aufgabe für Ponyreiter, Mannschaftswertung
  • Zweite Wertungsprüfung: Pony.Dressurprüfung Kl. L** (Trense), FEI-Aufgabe für Ponyreiter, Einzelwertung
  • Finale: Pony-Dressurprüfung Kl. L** - Kür (Trense)

Junioren

  • 1. Wertungsprüfung: Dressurprüfung Kl. M**, FEI-Aufgabe für Junioren, Mannschaftwertung
  • 2. Wertungsprüfung: Dressurprüfung Kl. M**, FEI-Aufgabe für Junioren, Einzelwertung
  • Finale: Dressurprüfung Kl. M** - Kür

Junge Reiter

  • 1. Wertungsprüfung: Dressurprüfung Kl. S*, FEI-Aufgabe für Junge Reiter, Mannschaftwertung
  • 2. Wertungsprüfung: Dressurprüfung Kl. S*, FEI-Aufgabe für Junge Reiter, Einzelwertung
  • Finale: Dressurprüfung Kl. S* - Kür

Bundesnachwuchschampionat - Liselott-Rheinberger-Nachwuchsförderpreis

  • Qualifikationsprüfung: Dressurreiterprüfung Kl. L, FEI-Aufgabe für Children, Mannschaftswertung
  • Qualifikationsprüfung: Dressurreiterprüfung Kl. L, FEI-Aufgabe für Children, Einzelwertung
  • Finalprüfung: Dressurreiterprüfung Kl. L, Sonderaufgabe nach Kommando

Das Westfalenteam Dressur

Ponys U16

  • Philine Feldmann mit Zazouela (RV Greven)
  • Sarah Meurer mit Cosmo  (RFV Handorf-Sudmühle)
  • Lotta Plaas mit Nacros Dancer (RFV Warendorf)
  • Sarah Uhlenbrock mit Steendieks Cat Balou (ZRFV Borken)
  • NK1: Sophie Luisa Duen mit Del Estero NRW oder DSP Cosmo Royale  (RFV Bad Oeynhausen)

Junioren U18

  • Lana-Pinou Baumgürtel mit ZINQ Founder FH (ZRFV Appelhülsen)
  • Vivien Borgmann mit Eyecatcher/Especially (RFV Ostbevern)
  • Pia Mahnecke mit Sugar Babe  (RFV v. Lützow Herford)
  • Mette Schön mit Maditha (RFV v. Bismarck Exter)
  • NK1: Lucie-Anouk Baumgürtel mit ZINQ Hugo FH (ZRFV Appelhülsen)

Junge Reiter U21

  • Fabia Stonjek mit Smaragd (TSG Silverthof)
  • Greta Zeuzem mit Rock it Man (RFV St. Georg Münster)
  • Ann-Kathrin Leisentritt mit Royal Flasky Jack (RFV "St. Georg" Werne)

Bundesnachwuchs-Championat

Die Paare, die am Bundesnachwuchs-Championat Dressur an den Start gehen dürfen, werden nach einem Auswahllehrgang durch ein Gremium der Deutschen Reiterlichen Vereinigung bzw. des DOKR benannt. Im Jahr 2021 starten auf dieser Grundlage im Westfalenteam:

  • Sina Brügger mit Freixenet (RV "St. Hubertus" Ascheberg)
  • Etienne de Sainte Fare mit Sainte's Denpasar (RV "St. Georg" Salzkotten)
  • Lotta Plaas mit Balsamico (RFV Warendorf)
  • Charlotte Venschott mit Calino ZRFV Hattingen)
  • Leonie Wullkotte mit Fandangho (Ländlicher RFV Recklinghausen)

 

 

Prüfungsanforderungen Springen

Die Prüfungsanforderungen bei den Deutschen Jugendmeisterschaften im Springen:

Ponys

  • Erste Wertungsprüfung: Pony-Springprüfung Kl. M*  (Hindernishöhe: ca. 1,25 m)
  • Zweite Wertungsprüfung: Pony-Springprüfung Kl. M* (Hindernishöhe : ca. 1,30 m)
  • Finale: Pony-Springprüfung Kl. M** mit zwei Umläufen, Parcours A und B, (Hindernishöhe: ca. 1,35 m)

Children

  • Erste Wertungsprüfung: Springprüfung Kl. M* 
  • Zweite Wertungsprüfung: Springprüfung Kl. M*
  • Finale: Springprüfung Kl. M** mit zwei Umläufen, Parcours A und B

Junioren

  • Erste Wertungsprüfung: Zeit-Springprüfung Kl. S*
  • Zweite Wertungsprüfung: Springprüfung Kl. S*
  • Finale: Springprüfung Kl. S** mit zwei Umläufen, Parcours A und B

Junge Reiter

  • Erste Wertungsprüfung: Zeit-Springprüfung Kl. S*
  • Zweite Wertungsprüfung: Springprüfung Kl. S**
  • Finale: Springprüfung Kl. S*** mit zwei Umläufen, Parcours A und B

Das Westfalenteam Springen

Ponys

  • Helena Becker mit Christoph Columbus (RV Albersloh)
  • Hanna Bräuer mit Crazy Cinderella (RV Giebelwald)
  • Felicia Julia Dahlkamp mit Abano D (ZRFV "Lützow" Selm-Bork-Olfen)
  • Fynn Lammer mit Raising Storm (RFV "St. Georg" Werne)
  • Carlotta Merschformann mit Black Pearl SH NRW (RV Nottuln)
  • Amelie Tönissen mit Momo (RFV Lüdinghausen)
  • NK1: Hanna Bräuer mit Cookie (RV Giebelwald)
  • NK1: Lilli Marie Carius mit Steendieks Jolly Couer (Landwirtschaftlicher RV Kalthof)
  • NK1: Lara Tönnissen mit Clarissa NRW  (RFV Lüdinghausen)

 Children

  • Felicia Julia Dahlkamp mit Cidan ((ZRFV "Lützow" Selm-Bork-Olfen)
  • Carlotta Merschformann mit Conny (RV Nottuln)
  • Malte Merschformann mit Crescendo R(V Nottuln)
  • Hanna Bräuer mit Coraline (RV Giebelwald)
  • Marie Ahmann mit Del Negro oder Confederate Grey (RV Greven)
  • Reserve 1: Helena Rehbaum mit Charly Lo (RV Rinkerode)

 Junioren

  • Carina Isabel Gössling mit Wianee Winema (RV Wittekind 02 Enger)
  • Zoe Kappelhoff mit Captain Grey (RV Osterwick)
  • Sina Knoop mit Condino (ZRFV Riesenbeck)
  • Max Merschformann mit Stroller (RV Nottuln)
  • Carlotta Terhörst mit Chacalaca T (ZRFV Legden)
  • NK2: Hannah Michelle Wilken mit Cutest Tabou oder Never Mind (RFV Warendorf)

 Junge Reiter

  • Henning Athens mit Tenterhof`s Cantuccini (RFV Graf Sporck Delbrück)
  • Paul Ercken mit Falitha Sheila (RFV Recklinghausen)
  • Tobias Kuhlage mit Chacco`s Girlstar (RFV Havixbeck-Hohenholte)
  • Antonia Locker mit Cristobal (RV Rhede)
  • Paul Ripploh mit Chevalier de Blue (ZRFV Riesenbeck)
  • Saskia Völkel mit Girl Power (RFV "St. Georg" Werne)
  • NK1: Antonia Ercken mit Cool Fox HR oder Chaya Lotta (RFV Recklinghausen)
  • NK1: Sönke Fallenberg mit Vescovino oder Chakira TF (PSG Wessenhorst)
  • Reserve 1: Paul Bergen mit Sundance (1. Vehlager ZRFV)
  • Reserve 1: Vicky Venschott mit Quite Water (RV Greven)
  • Reserve 2: Michel Brosswitz mit Quick Time (Landwirtschaftlicher RV Kalthof)

•    

 

Hilfen für Turniere in Westfalen Corona

Aktuelle News zu den Deutschen Jugendmeisterschaften