Zum Hauptinhalt springen

Just We - Das Jugendsprecher-Team Westfalen

Just We - wir sind ein Team pferdebegeisterter Jungs und Mädels, die gerne etwas bewegen möchten! 

Sich für den Pferdesport zu interessieren, heißt für uns nicht nur ein paar Runden über den Platz zu reiten, die eine oder andere Mühle auf dem Pferderücken zu drehen oder wild Kutsche zu fahren. Für uns ist der Pferdesport mehr! Wir möchten die Jugend fördern, ihnen Hilfestellung geben, wenn sie unsere Unterstützung brauchen und tolle Ideen gemeinsam entwickeln und umsetzen.

Alles begann im Jahr 2001. Eine Reihe bekannter und motivierter junger Leute aus allen Disziplinen der Reitsportszene taten sich zusammen, um gemeinsam die Jugendarbeit zu stärken: Jugendlichen (also Euch!) bei Fragen zur Seite zu stehen und Eure Stellung im Verein, im Pferdesport und allgemein zu verbessern und zu festigen. Und am allerwichtigsten natürlich: viel Spaß miteinander zu haben! Mittlerweile hat es einen Generationswechsel gegeben, aber die Ziele von JuST We sind die gleichen geblieben. 

Studentin (Jura),

Reiten, bevorzugt Dressur,

RFV Cherusker

Student (Lehramt)

Voltigieren/ Dressur

VRZ Schöppingen

Ausbildung zur Bauzeichnerin

Voltigieren und Dressur

VRZ Schöppingen
 

Student (Molekulare Biotechnologie)

Dressur und Springen

RFV "von Lützow" Herford

Voltigieren

RV Drensteinfurt

Studentin (Tiermedizin)

Springen, Dressur

Pferdesportgemeinschaft Herten e.V

Schülerin 

Disziplin: Springen 

Reitverein von Bismarck Exter

Studentin

Dressur und Springen

PSV Harsewinkel, Herzebrock-Clarholz e.V.
 

Produktentwicklerin

Dressur, Springen

ZRFV Heiden e.V.

Student 

Springen, Dressur

Reit- und Fahrverein Oeventrop e.V.

Erzieherin

Dressur

Reit- und Fahrverein Vreden e.V.
 

Schülerin

Dressur, Springen

ZRFV Lembeck e. V.

Verwaltungs-fachangestellte

Voltigieren und Dressur

RSV Borken-Marbeck e.V. und ZRFV Heiden e.V.

Studentin

Westernreiten (Lieblingsdisziplin Ranch Riding), Fahrsport

EWU Westfalen, St. Martin Greven-Bockholt e.V.

Vorgeschichte

Der Wusch des Verbandsjugendsprechers, mit seiner Aufgabe nicht allein da zu stehen und die Kenntnis über das Konzept der "Juniorenteams" führten zur Idee, ein Juniorteam im Provinzial-Verband bzw. Westfälischer Reiterjugend zu gründen. Die Suche nach interessierten jungen Menschen folgte den Leitgedanken:

  • möglichst Vertreter aus allen Pferdesportdisziplinen
  • Jungen und Mädchen sollten vertreten sein
  • ein gewisser Bekanntheitsgrad der Teammitglieder (Vorbildfunktion)

Die Teambildung erfolgte auf direkte Einladung. Ein Konzept bestand zu diesem Zeitpunkt noch nicht, da es vom Team selbst entwickelt werden sollte.

2001

Im Rahmen der Westfälischen Meisterschaften in Oelde fand ein 1. Treffen statt, bei dem die Idee ein Jugendteam in Westfalen zu gründen entstanden ist. Es wurden erste unstrukturierte Ideen gesammelt. Für den November 2001 verabredeten sich die ersten Teammitglieder zu einem Treffen, um erste konkrete Konzeptideen zu entwickeln. Das Treffen wurde von einem Jugendteam-Mitglied der Deutschen Sportjugend moderiert und mündete in der Planung eines Arbeitswochenendes in Warendorf. 

2002

Zu Beginn des Jahres 2002 trafen sich die Mitglieder des ersten Jugendteams zum Konzeptwochenende. Dort wurden drei Arbeitsfelder formuliert: Neben der Interessenvertretung der Pferdesportjugendlichen sollten eigene Projekte organisiert und Öffentlichkeitsarbeit gemacht werden. Außerdem einigte man sich auf den Namen "Just We" (Jugendsprecherteam Westfalen) und entwarf einen Flyer sowie eine erste konkrete Projektidee. 2002 entstand auch das Logo, dass "Just We" bis heute verwendet. Als erte Aktion ludt das Team Jugendliche zu einem Grillabend nach Münster ein. Es entstand die Idee, einen regelmäßigen Jugendkongress anzubieten. 

2003

Im März 2003 fand der 1. Jugendsprecherkongress in Geseke statt. In seiner Folge entstand ein Workshop zum Thema "Öffentlichkeitsarbeit" und das Angebot der kombinierten Jugendleitercard mit der Sportassistentenausbildung im Pferdesport. 

2004

2004 suchte "Just We" dann in einem großen Mitmachwettbewerb "die Supervereinsjugend". 

2005

Der 2. Jugendsprecherkongress mit Workshopangebot fand erneut  in Geseke statt. 

2006

"Just We" ist in die Qualitätsoffensive Jugendarbeit mit einer Befragung und einer Fachtagung eingestiegen. 

2007

Im Rahmen der Qualitätsoffensive wurden Vereinsprojekte angeboten und das Konzept "Erfahrung trifft Begeisterung" ins Leben gerufen, dessen Grundlage die Ergebnisse der Fachtagung und der Befragung waren. 

2008

Eine gemeinsame Studie mit der Westfälischen Wilhelmsuniversität Münster stärkte das Projekt "Erfahrung trifft Begeisterung" auch von wissenschaftlicher Seite. 

2011

"Gemeinsam nehmen wir jede Hürde"

Das Jugendevent "Gemeinsam nehmen wir jede Hürde" hat mit einem Promitalk und Workshops das Thema Dopingprävention in den Fokus genommen. Die Just We - Jugendevents sollten sich im verlauf der Jahre zu einem der erfolgreichsten Produkte des Teams entwickeln. 

2012

Westfälische Beachvolleyball-Challange

Die Westfälische Beachvolleyball-Challange made bei Just We hat über 15 Pferdesportjugenden aus den Vereinen zum gemeinsamen Spiel eingeladen. 

2013

100plusX J-Teams für NRW

Beim "KickOn 100pluX J-Teams für NRW" hat sich Just We schon im Jahr 2013 für Jugendteams in den Westfälischen Pferdesportvereinen stark gemacht. Jugendteams sind Projektgruppen junger Engagierter, die sich für ein Event oder ein Ziel lose zusammenfinden. Sie sind in der Regel nicht gewählt und füllen keine Ämter aus. 

2014

"Im vollen Galopp in die Zukunft"

Das Jugendevent "Im vollen Galopp in die Zukunft" hat Ideen für moderene Jugendarbeit in den Westfälischen Pferdesportvereinen gesammelt. In 12 verschiedenen Workshops wurden Träumen, Hoffnungen und Illusionen nachgespürt. Der Promitalk fing dabei die Eindrücke und Einschätzungen von Experten und Politikern zum Thema Zukunft ein. 

2015

Jugend-Trophy und Flüchtlingsprojekt

Im Jahr 2015 hat sich Just We mit dem Projekt "Pferde verstehen alle Sprachen" der Unterstützung und Integration von geflüchteten jungen Menschen gewidmet. Die Überzeugung: Gerade der Umgang mit dem Pferd kann hier ganze Besonderes leisten!

Außerdem ebtwickelte Just We die Westfälische Jugend-Trophy. 

2016

Play Fair

Das Projekt "Play Fair" hat bei den Deutschen Jugendmeisterschaften den fairen und dopingfreien Pferdesport in den Fokus genommen. Von den Just We - Jugendlichen inhaltlich erarbeitet, wurde eine Kampagne entwickelt, die das Thema auch mit eigens gestalteten Plaketen stark gemacht hat. 

2017

"Hand in Huf voneinander lernen"

Das Jugendevent "Hand in Huf voneinander lernen" hat die LSB NRW - Kampagne "Beim Sport gelernt" aufgegriffen und nach den vielen Bildungs- und Lerngelegenheiten im Pferdesport gefragt. Workshops und Promitalk waren die Formate, in denen sich die vielen Jugendlichen aus den Pferdesportvereinen dem Thema genähert haben. 2017 wurde außerdem die Sportjugend NRW - Kampagene '#DEMOKRATIEundRespekt' eingebunden. 

Außerdem fand erneut die Westfälische Jugend-Trophy statt. 

2019

"Mut zum Team"

Beim Jugendevent 2019 stand erneut das Thema "J-Teams" im Fokus. Nach dem Motto "Mut zum Team" konnten ich die jungen Engagierten aus den Westfälischen Pferdesportvereinen mit der Gründung eines J-Teams beschäftigen und erfahren, warum J-Teams eine so große Bereicherung für die Jugendarbeit im Verein sind. 

Judith Schleicher

Telefon: 0251 - 3 28 09 64;
schleicher@pv-muenster.de

Weitere Themen

JuST We   |   Kibaz   |   Juniormanager   |   Juleica    |    Zeig dein Profil    |   Jugendseminar    |    Mika & Bella    |   Jugendordnung    |    Förderungen    |    Erfahrung trifft Begeisterung