Zum Hauptinhalt springen

Bundes-Nachwuchschampionat Springen

Das HGW-Nachwuchschampionat Springen findet üblicherweise im Rahmen des Braunschweiger Classico statt. Bedingt durch dessen Absage im Jahr 2022 wird die wichtige bundesweite Nachwuchs-Prüfung in diesem Jahr in Hagen am Teutoburger Wald ausgetragen. Gastgeber ist Familie Haunhorst.

Prüfungsanforderungen

Beim HGW-Nachwuchschampionat erwartet die Teilnehmer in der ersten Wertungsprüfung eine Stil-Springprüfung Kl. M* mit Standardanforderungen. In der zweiten Wertungprüfung starten alle Paare der ersten Wertung in einer weiteren Stil-Springprüfung Kl. M* mit Standardanforderungen. Die vier besten Paare qualifizieren sich für den zweiten Umlauf mit Pferdewechsel. 

Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus westfälischen Vereinen

Die nachfolgenden Paare wurden von der Deutschen Reiterlichen Vereinigung für die Teilnahme am Finale nominiert:

  • Hanna Bräuer  vom RV Giebelwald mit Coraline
  • Lilli Marie Carius vom Landw. RV Kalthof mit Contador
  • Max Merschformann vom RV Osterwick mit Stroller
  • Sören Suppert (WEF) mit Pepper Deluxe
  • Laurenz Terbrack vom RV Nottuln mit Harmonia de Reville,

Reserve:

  • Louis-Fynn Tschischke vom RV "von Bismarck" Exter mit Cadence
  • Carlotta Merschformann vom RV Nottuln mit Conny

 

Ansprechpartnerinnen zum Bundes-Nachwuchschampionat

Anna Settertobulte

0251 - 3 28 09 69;
E-MAIL

Jutta Briel

0251 - 3 28 09 34
E-Mail

Weitere Themen

Meisterschaften & Championate   |   Sichtungsweg   |   Turniertermine   |   Cups & Serien   |   Kader   |   #westfalen8   |   Vierkampf