Zum Hauptinhalt springen

'Zeig dein Profil!' - Vereinsentwicklung 2020

Die Jugendarbeit, die in den Westfälischen Pferdesportvereinen geleistet wird, ist bunt, kreativ, vielfältig und wertvoll. Wir sind davon überzeugt, dass die sportlichen und außersportlichen Angebote dort einen wichtigen Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung und zur Anregung von Bildungsprozessen leistet. 

Getragen wird diese Arbeit von vielen freiwillig engagierten jungen Erwachsenen in den Vereinen. Sie vertreten die Interessen der Kinder und Jugendlichen, laden zu Ferienfreizeiten ein oder organsieren Ausflüge und Vereinsfahrten. Nebenbei stehen sie oft noch in der 'Bahn' und sorgen dafür, dass die Ausbildung des pferdesportlichen Nachwuchses stattfinden. 

Diesem 'Kerngeschäft' der Kinder- und Jugendarbeit stehen Herausforderungen gegenüber, die immer komplexer zu bewältigen werden. Veränderungen im Schulsystem, immer mehr Freizeitangebote bei weniger freier Zeit, zusätzliche Themen für die KiJu-Arbeit und weniger Zeit und Lust für freiwilliges Engagement... Die Organisation von Kinder- und Jugendarbeit zwischen Sport und Jugendverbandsarbeit braucht also dringend mehr Aufmerksamkeit und vor allen Dingen viel Unterstützung. 

Aus diesem Grund hat die Sportjugend NRW gemeinsam mit ihren Mitgliedsorganisationen das Projekt "VE 2020" entwickelt. Auch der PV Westfalen ist Projektpartner. 

Wer kann mitmachen?

Vereine, die eine Jugendabteilung haben

Ob Jugendvorstand, Jugendsprecher oder Jugend-Team (J-Team) - 'Zeig dein Profil' gibt Orientierung und hilft bei der Suche nach neuen Projekten und Ideen!

Vereine, die eine Jugendabteilung gründen wollen

Jugendarbeit ist ein wichtiger Baustein von Vereinsarbeit - Ihr Verein möchte sich auf den Weg machen und hier neu starten? 'Zeig dein Profil' ist genau das richtige Projekt dafür!

Neu gewählte Jugendvorstände / J-Teams

Neu im Amt? 'Zeig dein Profil' hilft euch als Jugendteam dabei, eine eigene Agenda zu entwickeln und euch als Team mit euren Rollen und Interessen 'einzuspielen'. 

Eltern, Trainer, Vorstandsmitglieder oder Interessierte

Kinder- und Jugendarbeit ist vielfältig. Sie setzt an den unterschiedlichsten Stellen an und hat Auswirkungen auf fast jeden Bereich eines Vereins. Dabei lebt sie von engagierten 'Kümmeren'. Umso vielfältiger die Teilnahmer am Workshop, umso vielfältiger die Ideen und Zukunftsprojekte!

Grundlagen des Projektes

"Die Sportjugend Nordrhein-Westfalen hat 2017 das Projekt "Vereinsentwicklung 2020 in der Kinder- und Jugendarbeit" auf den Weg gebracht. Das Projekt leitet sich aus den neu ausgerichteten Zielen und Maßnahmen der Fortschreibung des Programms "NRW bewegt seine KINDER!" sowie dem "Konzept Kinder- und Jugendverbandsarbeit" ab.  Es setzt neue Schwerpunkte in der Sportentwicklungsstrategie der Sportjugend NRW. 

Im Mittelpunkt des Projektes stehen die Sportvereine mit ihren Angeboten in der sportlichen und außersportlichen Kinder- und Jugendarbeit. Wesentliche Akteure für die Umsetzung des Projektes sind die Fachkräfte des Programms "NRW bewegt seine KINDER!" und die Fachkräfte Jugendarbeit. 

Zentrales Umsetzungsinstrument ist die Profilierung der Kinder- und Jugendarbeit in den Sportvereinen. In Modellmaßnahmen wird dieses Instrument von den Sportvereinen und den Fachkräften in der Praxis erprobt. 

Bedarfe erkennen - Lösungen entwickeln

In den Profil-Workshops wird klar, welche Fragen, Förderbedarfe und Weiterbildungswünsche die Engagierten in der Kinder- und Jugendarbeit haben. Einer der Grundsätze im Projekt "VE2020" ist die Möglichkeit, kurzfristig und regional mit Angeboten zu reagieren. Stellt sich beispielsweise heraus, dass viele Vereine gerne eine Facebook- oder Instagramseite starten möchten, kann der Pferdesportverband alle anderen Profilvereine informieren und eine Fortbildung in der Nähe organisieren. Diese Fortbildungen können dann oftmals sogar kostenlos angeboten werden. 

Auswertungen der Sportjugend haben ergeben, dass in vielen der NRW - Sportvereinen Themen aus der 'Vereinsmanager'-Ausbildung nachgefragt werden. Das meint z.B. Themen wie 'Gewinnung von ehrenamtlichen Helfern', 'Öffentlichkeitsarbeit', 'Steuern, Buchführung, Spenden, Jugendordnung' oder 'Konzeptarbeit'.

 Außerdem wurde oftmals Bedarf an Projektmanagement-Tools und Hilfe bei der außersportlichen Gruppenleitung (Aufsichtspflicht usw.) angefragt. 

Als Reaktion können im Projekt VE2020 Module aus der Vereinsmanager-Ausbildung der Sportjugend gefördert werden. Das bedeutet, dass Mitglieder von profilierten Vereinen die Möglichkeit haben, sich oftmals kostenlos zu den einzelnen Themen des Vereinsmanagements weiterbilden zu lassen. Dies kann sogar bis zur Ausstellung einer DOSB-Vereinsmanager-Lizenz gehen. 

Fachartikel, Tipps und Anregungen gibt es auch auf der Internetseite des Vereins-, Informations-, Beratungs- und Schulungssystems (VIBSS) des Landessportbundes NRW. 

Informationen zur Teilnahme an VE2020 - Zeig dein Profil

Jeder Westfälische Pferdesportverein kann sich für die Teilnahme am Projekt bewerben. Dominik Braun berät Sie gerne bei Fragen! Im Anschluss stimmen wir einen Termin für den Profil-Workshop mit Ihnen ab und starten gemeinsam in den Vereinsentwicklungsprozess. 

Dominik Braun, 0251 - 3 28 09 37 braun@pv-muenster.de 

Dominik Braun

Telefon: 0251 - 3 28 09 37;
braun@pv-muenster.de

© Bilder: 2018, LSB NRW/SJ NRW / PV Westfalen

Weitere Themen

JuST We   |   Kibaz   |   Juniormanager   |   Juleica    |    Zeig dein Profil    |   Jugendseminar    |    Mika & Bella    |   Jugendordnung    |    Förderungen    |    Erfahrung trifft Begeisterung