Zum Hauptinhalt springen

Abzeichenprüfung organisieren

Die Prüfung für die Abzeichen im Pferdesport kann von Pferdesportvereinen und Ausbildungsstätten angeboten werden, die über eine Genehmigung des Landesverbandes bzw. der Landeskommission verfügen. Zur Vorbereitung auf die Prüfung ist ein entsprechender Vorbereitungslehrgang durchzuführen. Die Organisation und Durchführung des Lehrgangs muss mindestens durch einen Trainer C mit gültiger DOSB-Lizenz bzw. Pferdewirt Fachrichtung Klassische Reitausbildung mit gültiger DOSB-Lizenz oder gültigem Fortbildungsnachweis der Bundesvereinigung der Berufsreiter bzw. Pferdewirtschaftsmeister – Teilbereich Reitausbildung erfolgen.

Schritt für Schritt zur Abzeichenprüfung

Die KLW-Bestimmungen regeln den Ablauf einer Abzeichenprüfung. Hier finden Sie alle Fristen, Rahmenbedingungen und Anforderungen. 

KLW - Bestimmungen

Für die Ausrichtung einer Abzeichenprüfung benötigen Sie Richter. Listern der Richter finden Sie über die nachfolgenden Buttons.

Prüferliste Longieren  

Richterlisten

Nachdem Sie eine Richterin oder einen Richter für Ihre Abzeichenprüfung gefunden haben, stellen Sie den Antrag auf Ausrichtung einer Sonderprüfung. 

Ab 2020: Antrag stellen 

BIS 2019: ANTRAG STELLEN

Rechtzeitig vor Ihrer Prüfung bestellen Sie die benötigen Abzeichen beim Pferdesportverband Westfalen.

Abzeichen bestellen

Führen Sie den Vorbereitungslehrgang und die Abzeichenprüfung durch. 

Nutzen Sie für die Dokumentation das schriftliche Manual, dass Sie mit der Prüfungsbewilligung erhalten. Kennen Sie schon ARIS, das Abzeichenorganisationsprogramm? Mit ARIS können Sie Ihr Manual bequem online einreichen.

Informationen zu ARIS

ARIS herunterladen 

Merkblätter, Tipps und Ideen

Hilfe bei der Planung

Bei Fragen rund um die Organisation von Abzeichenprüfungen steht Ihnen Alexandra Voss in der Geschäftsstelle des Pferdesportverbandes Westfalen zur Verfügung. 

Alexandra Voss

Telefon: 0251 - 3 28 09 38,
voss@pv-muenster.de