Zum Hauptinhalt springen

Talentförderung

Junge Talente finden und fördern ist Herzensangelegenheit und Kernaufgabe im Pferdesportverband Westfalen. Dafür stellt der Verband ein umfassendes Fördersystem bereit. Wesentliche Elemente sind das Training in den Landesleistungs-Stützpunkten, Lehrgangsangebote und Nachwuchs-Championate. Auch das westfälische 8er-Team, die Westfalen8, kann ein Sprungbrett in die Talentförderung seinJunge Talente finden und fördern ist Herzensangelegenheit und Kernaufgabe im Pferdesportverband Westfalen. Dafür stellt der Verband ein umfassendes Fördersystem bereit. Wesentliche Elemente sind das Training in den Landesleistungs-Stützpunkten, Lehrgangsangebote und Nachwuchs-Championate. Auch das westfälische 8er-Team, die Westfalen8, kann ein Sprungbrett in die Talentförderung sein

Stützpunkttraining für junge Talente

Ergänzend zur Ausbildung im heimischen Verein bietet der Pferdesportverband Westfalen ein Fördertraining in den Landesleistungsstützpunkten an. Sie verteilen sich über die drei westfälischen Regierungsbezirke und umfassen Standorte für Dressur, Springen und Vielseitigkeit (jeweils für Pferde und Ponys), Voltigieren und Fahren. Das Stützpunkttraining findet einmal wöchentlich in kleinen, nach Leistungsstärke zusammengesetzten Gruppen statt. 

Die Mitglieder der Landeskader haben ein Anrecht zur Teilnahme am Stützpunkttraining. Nicht-Kadermitglieder können sich dafür bewerben und werden dann ggf. zu einer Sichtung eingeladen, bei der sie sich mit ihrem Pferd oder Pony für das Stützpunkttraining empfehlen können.

Tipp: Im Herbst auf die Ankündigungen in „Reiter und Pferde in Westfalen“ achten oder die Mitteilungen hier auf der Homepage im Blick behalten. Auch Lehrgangsangebote werden hier regelmäßig veröffentlicht.

Nachwuchschampionate

Die westfälischen Nachwuchs-Championate sind ein bewährtes Sprungbrett in den Jugend-Leistungssport. Es gibt sie in verschiedenen Disziplinen. Im Ponysport beispielsweise finden sie auf dem Niveau der Klasse A statt. Für die limitierten Final-Startplätze der westfälischen Nachwuchschampionate qualifizieren die Teilnehmer sich über festgelegte Qualifikationsturniere.

#westfalen8

Jugendliche Reiter, die bereits die Note 8,0 in einer LPO-Prüfung erreicht haben, können sich für die Westfalen8 bewerben.