Zum Hauptinhalt springen
Preisverleihung „Großer Stern des Sports“ in Gold 2020/21

Sterne des Sports

Die "Sterne des Sports" würdigen das gesellschaftliche Engagement im Sportverein. Der wichtige Wettbewerb für Sportvereine wird auch gern als der "Oskar des Breitensports" bezeichnet.

Teilnehmen können alle Sportvereine, die durch ihre Zugehörigkeit zu ihrem Sportfachverband (beispielsweise dem Pferdesportverband Westfalen)  bzw. ihrem Stadt- oder Kreissportbund unter dem Dach des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) zu Hause sind.

Ausgelobt wird die jährliche Auszeichnung vom DOSB und den Volksbanken Raiffeisenbanken. 

 

 

Die wichtigsten Schritte im Überblick

Die Sterne gibt es jedes Jahr

Es geht nicht um Sportsiege

Alle beginnen auf gleicher Stufe

Die Sieger kommen weiter

Engagement erfährt Würdigung

Die beste Seite zeigen

Viel Zeit für die Bewerbung

Viel Erfolg!

Gold, Silber und Bronze: Die "Sterne" werden in drei Kategorien verliehen

Bronze

Die lokale Ebene: Die Sterne in Bronze werden auf der lokalen Ebene vergeben. Sie sind mit ca. 1.500 Euro dotiert. Die Gewinner nehmen an der Entscheidung auf der Landesbene teil.

SilberDie Landesebene: Die Sterne in Silber werden auf der Landesebene vergeben. Sie sind in der Regel mit 2.500 Euro dotiert. Die Gewinner qualifizieren sich für die Bundesebene.

Gold

Die Bundesebene: Aus allen Landessiegern wird der Bundessieger gewählt. Dabei winkt ein Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro. In der Vergangenheit ist der Preis manchmal vom Bundespräsidenten oder der Bundeskanlerin überreicht worden.

 

Preisverleihung „Großer Stern des Sports“ in Gold 2020/21

Bildquelle: © BVR / DOSB
Fotograf: Marius Schwarz, Sebastian Koch

 

Weitere Themen

DOWNLOADS    |    Förderprogramme|    Online-Shop PV-Teamkleidung    |    Pferdeambulanz leihen    |    PMs in Westfalen     |    Beschwerdemanagement    |    Treuenadeln & Ehrungen