RV Pr. Ströhen: Kunstwerke begeistern

Gute Ideen, praktische Lösungen, innovative Konzepte. Die westfälischen Vereine haben sich einiges einfallen lassen, um der Corona-Krise nicht tatenlos gegenüber zu stehen. Ihre Aktionen sollten geteilt werden: zum Mut machen, zum Nachmachen, zum Mitmachen…

Rhaden (PV).  Seit sechs Wochen sind jetzt schon keine Kinder und Jugendlichen mehr zum Voltigieren und Reiten auf die Anlage des Reitvereins Pr. Ströhen gekommen. Auch die gemeinsame Osteraktion, die im letzten Jahr bei der Premiere so gut ankam, musste diesmal ausfallen. Wegen Corona sind bekanntlich Zusammenkünfte in Vereinen verboten.

Das Jugendteam des Vereins, dass sich im Projekt "Zeig dein Profil" zusammenfand,

wollte, neben den Trainingsaufgaben, die es regelmäßig für zu Hause gibt, nicht auf eine gemeinsame Aktion für alle Kinder und Jugendlichen verzichten. Deshalb hat die Gruppe zu einem Mal- und Bastelwettbewerb aufgerufen. Am letzten Samstag durften die Kunstwerke nun abgeben werden, natürlich unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln.

„Wir hatten keine Vorstellung, wie groß die Resonanz ausfallen würde“, sagen Juli Schürmann, Jana Fangmeier und Dörte Halve. Die drei sind von den mehr als zehn eingereichten Kunstwerken gegeistert und gerührt von den lieben Zielen. „Sie zeigen uns, dass die Kinder das Voltigieren vermissen und sehnsüchtig darauf warten, endlich wieder aufs Pferd zu dürfen.“ Die Drei- bis Zwölfjährigen hätten so tolle Kunstwerke zum Thema Pferd und Natur gebastelt oder gemalt, dass sie eigentlich alle Gewinner seien, finden die Mitglieder des J-Teams.

„Zeig dein Profil“ ist ein Projekt der Sportjugend NRW. Schon acht Reitvereine aus dem Mühlenkreis sind dabei der Frage nachgegangen, wie ist es überhaupt um die Kinder- und Jugendarbeit im Verein bestellt. In Workshops mit Mitarbeitern des Pferdesportverbandes ging es darum zu analysieren, welche Stärken und Potenziale gibt es und wie lassen sich diese gezielt weiterentwickeln. Die draus entstehenden Projekte sollen die Gemeinschaft und das Zusammengehörigkeitsgefühl stärken.

Text: S. Rohlfing

Mit Farbe gegen Korona RV Preußisch Ströhen