Mit Optimismus in die Zukunft

Gute Ideen, praktische Lösungen, innovative Konzepte. Die Westfälischen Vereine haben sich einiges einfallen lassen, um der Corona-Krise nicht tatenlos gegenüber zu stehen. Ihre Aktionen sollten geteilt werden: zum Mut machen, zum Nachmachen, zum Mitmachen…

Freudenberg (PV). Der Reitverein Giebelwald in Freudenberg hat wie alle Pferdesportvereine in Deutschland durch die Corona-Krise mit vielen Problemen zu kämpfen. Doch der Verein gibt nicht auf und blickt optimistisch in die Zukunft.

So entschied die Turnierleitung nach intensiven Gesprächen, die GIEBELWALD CLASSICS 2020 im Juli abzusagen. Diese Entscheidung fiel dem engagierten Turnierteam aus dem Siegerland gewiss nicht leicht. Doch sein Blick bleibt in die Zukunft gerichtet. „Wir wollen nunmehr unsere Kraft darauf richten, unsere Anlage weiter zu optimieren, um dann im Jahr 2021 die Westfälischen Meisterschaften auszurichten“, schreibt das Orgateam auf der Internetseite des Vereins.

Erst im vergangenen Jahr hatte sich der RV Giebelwald von der FN zertifizieren lassen und dabei im Pensionsbetrieb die höchst mögliche Punktzahl erreicht. Auch für seine Ponyreitschule, als Voltigierschule und als Meister- und Berufsausbildungsbetrieb war der Verein zertifiziert worden. Doch wie überall musste der Reitunterricht im März eingestellt werden. Ein für den April geplanter Dressurlehrgang unter der Leitung von Pferdewirtschaftsmeister Ralf Rannenberg wurde abgesagt. Nun wurde auch der Zeitraum der Beschränkungen, die für die Reiter und Pferdebesitzer auf der Reitanlage gelten, vorerst bis zum 17. April verlängert.

Und doch geht auch das Leben im Stall irgendwie weiter – und daran lässt der Verein seine Mitglieder und Reitschüler durch die sozialen Medien teilhaben.

„Eure Ausbilder waren fleißig und haben u.a. die Shettys enthaart, Stallungen auf Hochglanz poliert, die Sattelkammer eurer Schulpferde gestrichen und die Weiden bereits neu eingezäunt und eingesät“, heißt es dieser Tage auf der Facebookseite des Vereins. Entsprechende Fotos zeigen zufriedene Shetlandponys neben einem ganzen Berg voll Winterfell. Für die kleinen Reitschüler des RV Giebelwald bedeuten diese Bilder viel. Sie wissen nun, dass es ihren Lieblingen gutgeht, dass für sie gesorgt wird und dass es weitergeht. Ein guter Trost in der Wartezeit …

 

Corona-Krise