News vom: 15.06.2015

Gastgeber vergoldet sich Meisterschaft

Erste Westfälische Meisterschaft der Nachwuchsfahrer in Lienen


So strahlen die neuen Meister bei den Pferde-Einspännern: Anja Melchers (v.l.), Patrick Schulte und Hanna Beermann
(David Rammes/PV)
Lienen (PV). Mit ihrer Goldmedaille sorgte Carolin Horst vom RFV Lienen vor heimischer Kulisse für das i-Tüpfelchen zur Premiere der Westfälischen Meisterschaft der Fahrer U25 auf. Lienen erwies sich als würdiger Gastgeber der ersten Meisterschaft der Nachwuchsfahrer. Dass zusätzlich eine Medaille für ein Vereinsmitglied dabei herauskam, freute die Verantwortlichen umso mehr.

Ein dritter Platz in der Dressur und überzeugende Runden im Hindernisfahren und im Gelände in der Prüfung auf M-Niveau ließen Carolin Horst vom RFV Lienen und ihr 15-jähriges Welsh-B-Pony Titus den obersten Podestplatz erklimmen. Silber hinter der Fünften der letzten Deutschen Meisterschaften holte in der Kategorie Pony-Einspänner Antonius Neu vom FRV Wettringen mit Poppery. Bronze ging an Elena Baackmann vom RFV Emsdetten mit Fuchur.

Die Goldmedaille bei den Einspännern Pferde ließ sich Patrick Schulte von der FSG Westfalen umhängen. Angespannt hatte er Patos Blue. Über Silber konnte sich Anja Melchers vom RFV Nordwalde mit Leonardo freuen. Bronze sicherte sich Hanna Beermann vom RV St. Martin Greven-Bockholt mit Woody Woodpecker.

Den obersten Podestplatz bei den Pony-Zweispänner nahm Tim Massing vom RFG Hof Hillebrandt für sich in Anspruch. Mit Filou und Shetan hatte er in der Dressur auf Platz zwei gelegen und zwischen den Kegeln einen ersten Rang erreicht. Die Silbermedaille nahm Henrik Thiemann vom RV St. Georg Saerbeck mit nach Hause. Zum seinem Erfolg verhalfen dem Fahrer vom RV St. Georg Saerbeck die Ponys Barcley und Ben Bentley. Mit einem ersten Platz im Gelände macht Michael Gausepohl vom RFV Gustav Rau Westbevern mit Dark Devil und Dark Shadow die Bronzemedaille für sich klar.

Die Meisterschaft der Nachwuchsfahrer war in das große Fahrturnier des RFV Lienen mit insgesamt 40 Fahrprüfungen bis zur Klasse M integriert. Ebenfalls ausgeschrieben war das Westfälische Nachwuchschampionat der U18-Fahrer. Hier gewann bei den Pony-Einspännern Philipp Schulte von der FSG Westfalen mit Riedeland’s Joice. Sabrina Beckmann vom Kutschenclub Altenberge fuhr nach Dressur, Gelände und Hindernisfahren der Klasse A mit Serafina auf Rang zwei. Dritte wurde Lea Flothmann vom FRV Wettringen mit Pumuckel.  Bei den Pferde-Einspännern siegte Daniel Müller vom RFV von Lützow Herford mit Excellenz vor Sedrik Schneider vom TSV Schloss Wittgenstein mit Farconi.



« zur Übersicht