News vom: 07.02.2018

Westfalen beim DJM-Siegerlehrgang in Riesenbeck

Nachwuchsspringreiter trainieren mit Franke Sloothaak


Riesenbeck (PV). Bereits zum dritten Mal eröffnet sich den Besten der Deutschen Jugendmeisterschaften Springen die Chance, sich unter Topbedingungen auf die bevorstehende Saison vorzubereiten. Unter den Glücklichen, die sich auf einen entsprechenden Lehrgang in Riesenbeck freuen dürfen, sind auch die Westfalen Pia Alfert (RVAhaus-Ammeln), Bo Chiara Gröning (RV"Lützow" Selm-Bork-Olfen), Chiara Reyer (RFV Westerkappeln-Velpe-Lotte) und Lisa Schulze Topphoff (RV Roxel).

Dank Unterstützung der Horst-Gebers-Stiftung sind sie zusammen mit ihren Heimtrainern vom 23. bis 25. Februar zu einem exklusiven Lehrgang auf der Reitanlage „Riesenbeck International“ eingeladen. Drei Tage lang trainieren sie dort unter der Anleitung von Ex-Weltmeister Franke Sloothaak.

Um in der Saison noch erfolgreicher zu sein, ist der Lehrgang aber nicht nur auf das reiterliche Training beschränkt. Unter anderem erhalten die Teilnehmer bereits bei der Ankunft in dem ersten Vet-Check Tipps von Tierarzt Knut von Lützow, wie man sein Pferd korrekt zur Verfassungsprüfung präsentiert. Am zweiten Tag steht das Thema „funktionelles Bewegungstraining“ auf dem Programm. Physiotherapeutin Imke Schlömer, die auch die Reiter aus dem Stall Beerbaum berät und betreut, erklärt den Reitern, wie sie Sitz und Einwirkung verbessern und damit ihre Vorstellung im Sattel noch optimieren können. Bei all dem Lernprogramm kommt aber auch der Spaß nicht zu kurz. Am Samstagabend geht es für alle Beteiligten nach Münster, wo sie sich in der Indoor-Trampolin-Halle einmal richtig auspowern können.



« zur Übersicht