Zum Hauptinhalt springen
Kooperation Kita/Schule und Verein

Förderung von Pilotprojekten in der Kooperationen von Kita/Schule und Pferdesportvereinen. 

mehr
Förderprogramm 1000 x 1000

Einmal im Jahr können sich Vereine bewerben und 1000€ für ihre Projekte erhalten. 

mehr LSB NRW
Ferienfreizeiten

Finanzielle Unterstützung für Tagesausflüge und Ferienfreizeiten. 

mehr
Pony-Förderung

Zuschuss für den Kauf eines Schulponys. 

mehr

Wir fördern Kooperationen zwischen Kita/Schule und Pferdesportverein

Pilotprojekte in der Zusammenarbeit zwischen Schule/Kita und Verein

In vielen Pferdesportvereinen in Westfalen gehören sie schon zum Alltag: die Reit- oder Voltigier-AGs oder die "Krümelgruppen" in Zusammenarbeit mit einem Kindergarten. Mit der Pilotprojektförderung will der Pferdesportverband Westfalen die ersten Schritte bei der Zusammenarbeit mit Schule oder Kindergärten unterstützen. Die Fördersumme für die Projekte beträgt bis zu 500 Euro.

Wie wird die Förderung beantragt?

Die Beantragung erfolgt formlos unter Beifügung einer Kooperationsbestätigung der Schule oder des Kindergartens. Aus dem Antrag sollen Kontaktadresse, Beginn und Abschluss des Projektes, wichtige Ziele und eine kurze Beschreibung der geplanten Maßnahme hervorgehen. Bitte verwenden Sie für den Antrag einen Briefkopfbogen des Vereins oder bestätigen Sie das Schreiben mit dem Vereinsstempel.

Wichtig: die Förderung muss unbedingt vor Beginn des Projektes erfolgen. Rückwirkende Förderungen sind nicht möglich.

Der Antrag auf Förderung muss immer vom Pferdesportverein gestellt werden. 

 

  • Kindergärten, Kindertagesstätten und Familienzentren 
  • Grundschulen
  • Gesamtschulen
  • Sekundarschulen
  • Haupt-, und Realschulen
  • Gymnasien 
  • Förderschulen 

in Westfalen.

In Ihrem formlosen Antrag müssen enthalten sein: 

  • die Vereinsanschrift 
  • eine Kontaktperson (mit Anschrift, falls abweichend) 
  • Bankverbindung des Vereins 
  • Datum des Beginn und des Abschluss des Projektes
  • eine kurze Beschreibung der geplanten Maßnahme (Was haben Sie wie vor?) 
  • eine kurze Beschreibung Ihrer Ziele (Warum machen Sie das?) 
  • eine erste Aufstellung der entstehenden Kosten (hier genügt uns eine Schätzung) 

Bitte nutzen Sie das Briefpapier Ihres Vereins oder bestätigen Sie Ihren Antrag mit einem Vereinsstempel

Leider können wir in diesem Förderprogramm nur Pferdesportvereine fördern. 

Das unten beschriebene Programm der FN steht aber auch Betrieben offen. 

Nach dem Projekt ist Folgendes zu tun:

Nach Abschluss des Projektes (bei längerfristigen „AGs“ nach einigen Wochen Laufzeit) sendet der Verein die Teilnehmerliste, einen kurzen Erfahrungsbericht und eine Kostenabrechnung (Belege im Original) an den Pferdesportverband Westfalen.

Wir prüfen die eingegangenen Unterlagen auf ihre Förderfähigkeit und überweisen die Fördersumme. 

Die angeforderten Unterlagen benötigen wir, um unsererseits die Verwendung der Fördermittel bei der Kassenprüfung des Pferdesportverbandes dokumentieren zu können. 

Bitte schicken Sie dem PV folgende Dokumente nach Abschluss Ihres Projektes: 

  • Teilnehmerliste (mind. Nachname und Vorname) 
  • Erfahrungsbericht 
  • Kostenaufstellung 
  • Originalbelege über entstandene Ausgaben

Dominik Braun

Telefon: 0251 - 3 28 09 37;
braun@pv-muenster.de


Weitere Themen:

Pony - Förderung   |   Übungsarbeit   |   Sportstättenförderung   |   Umweltschutz   |   1000x1000   |   Jungs aufs Pferd   |   Generationenprojekte   |  Starke Jugend   |   Ferienfreizeiten