Zum Hauptinhalt springen
#dreamteams - Schulpferde in Westfalen

#dreamteams - Hilfen für Schulpferde in Coronazeiten

„Schulpferde sind das Herz des Pferdesports“. Mit diesem Zitat leitet die Zusammenfassung einer Befragung von 471 Pferdesportvereinen und Reitschulen ein. „Ohne Schul- und Voltigierpferde fehlen besonders Kindern und Jugendlichen die Zugangsmöglichkeiten zum Sportpartner Pferd“. 

Die Pferdesporverbände Westfalen und Rheinland haben zum Jahreswechsel 2020/21 Vereine und Betriebe in NRW zu ihrer aktuellen, wirtschaftlichen Situation befragt.

Basierend auf den Ergebnissen der Befragung gehen die Pferdesportverbände auf die Landespolitik zu.

 

Derby Pferdefutter

DERBY® hilft Schulpferden in Westfalen

Die Firma DERBY sieht die Bedeutung von Schulpferden für den Pferdesport genauso und hat darum gern zugesagt, sich bei der Unterstützung betroffenen Schulpferdebetriebe zu engagieren. Im Blick hat DERBY dabei besonders Vereine und Reitschulen, die auf Grund der Förderkriterien keine Unterstützung aus den staatlichen Wirtschaftshilfen erfahren können. 

„Der Pferdesportverband Westfalen hat uns auf die existenziell bedrohliche Situation einiger Schulpferdeabteilungen aufmerksam gemacht“, sagt Geschäftsführer Dr. Hans-Peter Karp. „Es berührt uns sehr, wenn wir hören, dass Schulpferde verkauft werden müssen, weil die Kosten für das Futter nicht mehr aufgebracht werden können. Hier möchten wir noch einmal helfen und einige Betriebe mit einer Futterspende unterstützen.“ 

Vereine und Reitschulen, die in sich in so einer Situation befinden und denen eine Lieferung Pferdefutter eine wertvolle Hilfe sein kann, können sich über das untenstehende Formular melden.  

Neben den Kontaktdaten sind ein paar Angaben zur Situation erforderlich und eine Zusicherung, dass bisher keine staatlichen Wirtschaftshilfen in Anspruch genommen wurden. Die Unterstützung durch die Firma DERBY erfolgt für 15 ausgewählte Betriebe á zehn Sack DERBY Standard.

Verein/Betrieb
Ansprechperson

Brigitte Hein

0251 - 3 28 09 39
E-Mail

Dominik Braun

0251 - 3 28 09 37
E-Mail