Zum Hauptinhalt springen
Goldene Schärpe 2021

Die "Goldene Schärpe" der Ponyreiter in Münster

Wenn man Gastgeber für etwas sein darf, das einem sehr am Herzen liegt, ist das etwas ganz Besonders. In diesem Sinn freut sich der Pferdesportverband Westfalen darauf, am ersten Juli-Wochenende die besten Pony-Mannschaften aus den Landes-Pferdesportverbänden zu begrüßen und heißt alle Teams herzlich in Münster willkommen.

Auf dieser Internetseite zur Goldenen Schärpe 2021 finden sich alle wichtigen Informationen zum Turnier. Sie wird laufend aktualisiert.

Informationen zum Westfalenteam bei der Goldenen Schärpe gibt es auf einer gesonderten Seite.

Themenseite zum Westfalenteam

Wichtiges auf einen Blick

Luca-App

Nutzt die Luca-App bei jedem Betreten und Verlassen des Turniergeländes.

Fahrräder mitbringen

Unser Tipp: Bringt Fahrräder mit! Für den Weg zum Gelände. Die Teams reiten dorthin.

Heu und Stroh für die Ponys

Die erste Einstreu wird gestellt. Stroh und Heu könnt ihr vor Ort erwerben. Die Zeiten werden ausgehängt.

Verpflegung

Auf dem Turniergelände findet ihr Foodtrucks und Essensstände

Regeln für das Training

Die Ponys dürfen nur vom eigenen Reiter trainiert werden. Ihr benötigt korrekte Reitkleidung und die Kopfnummer.

Eure Musik für den Einmarsch

Sendet eure Musik-Datei bitte rechtzeitig.

Schmied und Tierarzt

Infos zu Schmied und Tierarzt hängen in den Stallzelten aus

Leider lästig - schützt euch!

Sommer in Westfalen ist Bremsenzeit. Denkt an geeignete Abwehrmittel. Achtet auch auf die Warnhinweise zu Eichenprozessionsspinnern.

Die Goldene-Schärpe-Landesverbandsteam-Challenge 2021

Mit Abstand am besten: Die Landesverbands-Challenge!

Am Samstagabend schließen wir unmittelbar an den feierlichen Einmarsch der Landesverbände mit unser Landesverbands-Challenge an. Eine gute Stunde lang geht es darum, im Gesamt-Landesverbandsteam Punkte zu sammeln.

Gefordert sind eure Spontanität, Reaktionsschnelligkeit und Kreativität. Und ein bisschen Humor.  Eure Teamleistung zählt. Alle tragen bei: die Athletinnen und Athleten, die Mannschaftsführer, die Eltern und Geschwister.
 
Es geht um den Titel des Goldene-Schärpe-Pony-Landesverbands-Challenge-Meisters! Gewinnen könnte ihr Ruhm und Ehre, die offizielle Urkunde und eine kleine Überraschung. Und natürlich das Siegerfoto, das via Instagram um die Welt gehen wird. Also vielleicht.
 
Mitbringen müsst ihr bitte pro Team ein internetfähiges Handy, dass ihr bereits beim Einmarsch der  Landesverbände bei euch haben sollt. Achtet darauf, dass der Akku genügend Reserve hat. Die Challenge beginnt bereits auf dem Hauptplatz und geht anschließend in den Landesverbandsbereichen weiter.

Wettkampfanforderungen in fünf Teilprüfungen

Die "Goldene Schärpe - Ponys" ist ein kombinierter Pony-Wettkampf der Klasse E. Es gibt eine Mannschaftswertung und eine Einzelwertung. Sechs Teilprüfungen sind zu bewältigen:

Dressur

  • Dressurprüfung Klasse E
  • Aufgabe E 7 / 1 (auswendig zu reiten)

Cross-Country

  • Stil-Geländeritt Klasse E
  • ca. 15 Hindernisse
  • Länge: ca. 1500 m
  • Tempo: 400 m/min

Springen

  • Stil-Springprüfung Klasse E mit erlaubter Zeit

Theorietest

  • Schriftlicher Multiple-Choice-Test mit 20 Fragen, der im Team gemeinsam gelöst wird

Vormustern

Fitnesstest

  • Die Teilnahme ist verpfichtend, es erfolgt keine Bewertung

 

Die Veranstaltungsorte

Die "Goldene Schärpe" findet im Ortsteil Handorf/Sudmühle der Stadt Münster statt. Handorf gilt als das Herz der Pferdezucht und des Pferdesports in Westfalen. Hier haben das Westfälische Pferdestammbuch und der Pferdesportverband Westfalen ihre Heimat.

Das Turnier- und Veranstaltungsgelände des Westfälischen Pferdezentrums ist Hauptveranstaltungsort der "Goldenen Schärpe". Hier werden die Stallzelte für die Ponys stehen. Auf dem großen Sandplatz finden die Dressur und das Springen und natürlich die feierliche Siegerehrung am Sonntag statt. Dieser Turnierbereich ist der Hauptaufenthaltsbereich für alle Athleten, Trainer und Begleiter. Für die Versorgung locken Food-Trucks und Stände mit verschiedenen Angeboten und unter schattigen Bäumen finden sich Plätze für entspannte Pausen.

Auch das Get-Together am Samstagabend findet hier statt.

Für die Geländeprüfung sitzen die Teilnehmer bereits an den Stallzelten auf und absolvieren den kurzen Weg zur benachbarten Westfälischen Reit- und Fahrschule zu Pferd. Es sind nur wenige hundert Meter, der Weg führt über einen geschützten Weg entlang eines Feldes. An der Fachschule für Reiten, die gleichzeitig Landes-Leistungsstützpunkt ist, verfügt über einen sehr schönen Vielseitigkeitsplatz, der am Samstag im Zentrum des Geschehen steht.

 

Goldene Schärpe

Übernachtungsmöglichkeiten

Münster und das Münsterland sind Tourismusregionen und bieten eine Fülle an Übernachtungs- und Unterkunftsmöglichkeiten in Hotels, Pensionen, Ferienhäusern- oder wohnungen oder Gästehäusern/Jugendherbergen. Links zu Hotel- und Unterkunfstverzeichnissen in Münster und den kleineren Nachbarstädten Greven und Telgte sind nachfolgend aufgeführt.

Link zu Hotel- und Unterkunftsadressen in der Stadt Münster

Eine knapp viertelstündige Fahrzeit entfernt liegt nördlich von Münster die Stadt Greven, die nahezu Ampelfrei über die B 481 erreicht wird.

Link zu Hotel- und Unterkunftsadressen in der Stadt Greven

Östlich von Münster liegt die Stadt Telgte, die ebenfalls in einer Fahrzeit von ca. 15 Minuten erreicht wird.

Link zu Hotel- und Unterkunftsadressen in der Stadt Telgte

Einige Hotels im nähren Umfeld des Veranstaltungsgeländes sind:

Hotel „Wersetürm’ken“
Dorbaumstraße 145, 48157 Münster- Handorf
www.hotel-wersetuermken.de

Hof zur Linde
Handorfer Werseufer 1, 48157 Münster
www.hof-zur-linde.de

Landhaus Eggert
Zur Haskenau 81, 48157 Münster
www.landhaus-eggert.de

 

 

Goldene Schärpe 2021

Der Weg zum Veranstaltungsgelände

Die Adresse für's Navi lautet: Sudmühlenstraße 33, 48157 Münster (Westfälisches Pferdezentrum)

Münster-Handorf ist aus allen Richtungen über die Autobahnen A 1 und A 43 oder über Bundesstraßen gut erreichbar.

Aus Richtung Süden und Westen:

  • Anreise über die A1 oder A43
  • Abfahrt Münster-Süd
  • weiter über die B 51 Richtung Warendorf / Bielefeld
  • Nach ca 6 km links abbiegen in die Dyckburgstraße
  • nach ca, 3 km an der Ampelkreuzung links abbiegen in Richtung Greven
  • ca. 500 m nach dem Bahnübergang liegt das Westf. Pferdezentrum an der rechten Seite (Hinweisschild)

  Aus Richtung Norden:

  • Anreise über die A1
  • Abfahrt Greven
  • weiter über die B 481 ("Schiffahrter Damm") in Richtung Münster
  • nach ca. 8 km an der zweiten Ampelkreuzung links abbiegen in Richtung Handorf
  • nach ca. 300 m liegt das Westf. Pferdezentrum an der linken Seite (Hinweisschild)

Aus Richtung Osten:

  • Anreise über die A2
  • Abfahrt Rheda-Wiedenbrück
  • weiter über die B 64 in Richtung Warendorf, Münster
  • kurz vor Münster rechts in Richtung Handorf abbiegen (rechte Hand liegt ein Gartencenter)
  • dem Straßenverlauf durch die Ortschaft Handorf Richtung Sudmühle/Greven folgen
  • ca. 500 m nach dem Bahnübergang liegt das Westfälische Pferdezentrum auf der rechten Seite
Goldene Schärpe 2021

AnsprechpartnerInnen beim Pferdesportverband Westfalen

Das Planungsteam in der Geschäftsstelle des Pferdesportverbandes Westfalen steht Ihnen bei Fragen rund um die Veranstaltung der Goldenen Schärpe Ponys 2021 in Münster gerne zur Verfügung!

Anna Settertobulte

0251 - 3 28 09 69;
E-MAIL

Jutta Briel

0251 - 3 28 09 34
E-Mail

Weitere Themen

Meisterschaften & Championate   |   Sichtungsweg   |   Turniertermine   |   Cups & Serien   |   Kader   |   #westfalen8   |   Vierkampf