News vom: 18.04.2019

Preis der Besten Dressur: Nachwuchsreiter nominiert

Diese Westfalen starten in Warendorf.


Münster (PV).  Die Nominierten für den Preis der Besten Dressur in den Altersklassen Pony (U16), Junioren (U18) und Junge Reiter (U21) stehen fest. Nach Sichtungsturnieren in Hagen und Kronberg ist klar, welche jungen Talente vom 24. bis 26. Mai in Warendorf bei einem der wichtigsten Turniere für deutsche Nachwuchsreiter an den Start gehen dürfen. Der Preis der Besten ist die erste offizielle Sichtung für die Nachwuchseuropameisterschaften. Aus Westfalen sind folgende Reiter für Warendorf nominiert:

Ponyreiter: Lucie-Anouk Baumgürtel (RV Appelhülsen) mit Coriander FH, Lana-Pinou Baumgürtel (RV Appelhülsen) mit Massimiliano FH, Shona Benner (RV Billerbeck) mit Der kleine Sunnyboy und Novels Boy H, Lena Bücker (ZRFV Emsdetten) mit Cosmopolitan, Lara Middelberg (ZRFV Lienen) mit Drink Pink, Sophie Luisa Duen (RV Bad Oeynhausen) mit Del Estero NRW.

Children: Antonia Richter (Reitstall am Rothenbach) mit Dark Fellow.

Junioren: Anouk Baumgürtel (RV Appelhülsen) mit Sweetheart FH und Anna Middelberg (ZRFV Lienen) mit Blickfang HC.

Junge Reiter: Luna Laabs (RFV "St. Georg" Werne) mit Wild Willy Granly , Lia Welschof (RV Hövelhof) mit Don Windsor OLD und Linus K, Laura-Eve Grellmann (TG Silverthof) mit Lord’s Liebelei und Julia Rohmann (RV Alt Marl) mit Roma Cherie.

 



« zur Übersicht