News vom: 08.07.2019

Ehrenurkunde für Britta Rüsing-Brüggemann

Auszeichnung für die Vorsitzende des Vereins „Pferde, Freizeit und Natur in Lippetal“.


Lippetal (PV). Am 6. Juli wurde Britta Rüsing-Brüggemann aus Lippetal mit der Ehrenurkunde des Pferdesportverbandes Westfalen ausgezeichnet. Theodor Arndt, der Vorsitzende des Kreisreiterverbandes Soester Börde, überreichte die Urkunde während des Vereinsfestes von „Pferde, Freizeit und Natur in Lippetal“, deren Vorsitzende die Geehrte seit 15 Jahren ist. Britta Rüsing-Brüggemann hatte die Gründung des Vereins im Jahre 2004 entscheidend vorangetrieben und dazu beigetragen, dass er heute ein erfolgreicher Reitsportverein mit Schwerpunkt Voltigieren im Kreis Soest ist. Dem Pferdesport ist die Westfälin schon seit ihrem achten Lebensjahr verbunden. Zuerst als Voltigiererin in Wettkampfgruppen und im Einzel sowie später als Trainerin in ihrer Heimatstadt Herdecke. Dort trainierte sie weit über 70 Voltigierer und machte sich darüber hinaus im Bereich heilpädagogisches Voltigieren einen Namen. In den Jahren 1989 bis 1993 führte sie die erste Mannschaft der RG Ardey zur Deutschen Meisterschaft.  Zudem wirkt sie als Voltigier-Richterin B, Fachbuchautorin und Spieleentwicklerin.

« zur Übersicht