News vom: 11.08.2019

Titelgewinn für Mario Maintz

Der neue Westfalenmeister der Springreiter kommt vom RV Bösensell.


Greven (PV). Dreamland heißt das Pferd von Mario Maintz (RV Bösensell) und bei den Westfälischen Meisterschaften in Greven-Bockholt erfüllte es ihm tatsächlich einen Traum. Nach drei spannenden Wertungsprüfungen wurde Mario Maintz Westfalenmeister der Springreiter. Die Silbermedaille gewann Hendrik Zurich vom RV Gronau im Sattel von Caja.  Markus Merschformann (RV Osterwick), der vor einem Jahr noch auf dem Silberrang platziert war, kam diesmal mit Cornet's Cambridge auf Platz drei. Dafür gab es im Hause Merschformann aber gleich zwei Medaillen zu feiern, denn Sohn Max hatte am Tag zuvor bereits  Silber im Nachwuchschampionat der Ponyreiter gewonnen.

 

 



« zur Übersicht