News vom: 11.01.2018

KRV Steinfurt siegt im Dressur-Wettkampf

Warendorfer landen auf Rang zwei vor den Reitern vom KRV Ennepe-Ruhr-Hagen.


Münster (PV). Die Equipe vom KRV Steinfurt hat den Dressurwettkampf der westfälischen Kreisreiterverbände beim  K+K Cup in Münster gewonnen. Für den Sieg in der Halle Münsterland  hatten Sebastian Albers (RV Greven) mit Dupont, Ann-Christin Wienkamp (RV Mesum) mit Flora sowie Petra Middelberg (ZRFV Lienen) mit Bodyguard gesorgt. Platz zwei in dem Mannschaftswettkampf der Klasse M** belegte das Team vom KRV Warendorf.  Dazu zählten Nicole Franzke (RV Milte-Sassenberg), Anja Wilimzig (RV Milte-Sassenberg) und Anna Friederike Noack (RV Alverskirchen-Everswinkel). Auf Rang drei landeten die Titelverteidiger vom Vorjahr: die Reiter vom KRV Ennepe-Ruhr-Hagen. Hier waren Dennis Jürgen Viebahn (RC Hattingen), Christian Gesing (RV Niederwenigern) und Anna Dölger (ZRFV Auf der Gethe) angetreten. Auf dem vierten Rang platzierte sich der KRV Minden-Lübbecke, Rang fünf ging an den KRV Unna-Hamm.

« zur Übersicht