News vom: 10.10.2017

Trainerfortbildung Ü50 kam bestens an

20 Ausbilder ließen sich in Halle von neuen Ideen inspirieren.


20 Ausbilder nahmen an der Trainerfortbildung in Halle teil.
(Miriam Pleie)
Halle (PV). Ein durch und durch positives Feedback bekam der Pferdesportverband Westfalen zu seiner speziellen Trainerfortbildung am zweiten Oktober-Wochenende in Halle (Westfalen). Das Seminar war an Ausbilder gerichtet, die älter als 50 Jahre sind. Ausdrücklich angesprochen waren auch Trainer mit längst abgelaufener Lizenz, die sich den Wiedereinstieg in die Unterrichtserteilung wünschten. 20 Ausbilder trafen sich schließlich in Halle und frischten ihre Grundkenntnisse in praktischen Übungen wieder auf. Im Fokus der Unterrichtserteilung stand die Zielgruppe der erwachsenen Pferdesportler aus der eigenen Generation der Ausbilder.

 Da ging es zum Beispiel um die Losgelassenheit von Reiter und Pferd, um Stangenarbeit, Horsemanship, Kommunikation, Sitzschulung, aber auch um Gesundheitssport und Yoga. Letzteres hat erst seit kurzem Einzug in den Reitalltag gehalten und gab den Teilnehmern neue Impulse. Zu den Referenten zählten Hedwig Daute, Claudia Elsner, Hanno Vreden und Miriam Pleie. Durchweg herrschten eine gute Arbeitsatmosphäre und auch viel Austausch untereinander.   

 



« zur Übersicht