News vom: 13.11.2017

Piaff-Förderpreis: Finalisten stehen fest

Zwei Westfälinnen reiten beim Finale in Stuttgart.


Münster (PV).  Bianca Nowag (RV Ostbevern) mit Fair Play RB sowie Franziska Sieber (RV Schwerte) mit TSF Rosafina WRT gehören zu den acht Finalisten der Nachwuchs-Dressurserie Piaff-Förderpreis. Sie feiert ihren Höhepunkt  beim internationalen Weltcup-Turnier Stuttgart German Masters vom 16. bis 19. November. Mit einem Sieg in der Qualifikation von München sowie zwei dritten Plätzen in Verden und Balve kommt Bianca Nowag auf insgesamt 50 Punkte. Franziska Sieber sammelte 34 Punkte. Der Piaff-Förderpreis richtet sich an junge Dressurreiter bis 25 Jahre, die auf dem Weg sind, in den großen Sport hineinzuwachsen. Geritten wird bei den Qualifikationen jeweils die Intermediaire II sowie der U25 Grand-Prix. Die bei den einzelnen Etappen gesammelten Punkte werden nicht mit nach Stuttgart genommen. Dort müssen die Finalisten den U25 Grand-Prix sowie den aktuellen internationalen Grand Prix bewältigen. Mehr Infos:  www.pferd-aktuell.de/dressur/piaff-foerderpreis

« zur Übersicht