News vom: 04.10.2014

Jugendseminar „Sprung frei“ am 15. November

Promi-Reiter geben Tipps!


Münster (PV). „Sprung frei“ heißt das erste Jugendseminar, zu dem der Pferdesportverband Westfalen am Samstag, dem 15. November, ins Pferdezentrum nach Münster-Handorf einlädt. Willkommen sind alle Jugendlichen ab zwölf Jahren (aber auch ihre Eltern und Trainer), die ihre Reiterei verbessern wollen.  An diesem Samstag erfahren sie aus erster Hand, was man im Pferdesport alles werden kann und welche Möglichkeiten der Talentförderung möglich sind. Wer möchte, kann außerdem einigen erfolgreichen Kaderreitern und Bundestrainern über die Schulter blicken. Wer weiß, vielleicht hilft der ein oder andere Tipp auch fürs eigene Training?   

Das Programm in der großen Auktionshalle des Pferdezentrums klingt jedenfalls spannend. Peter Teeuwen (Bundestrainer der deutschen Ponyreiter), Eberhard Seemann (Bundestrainer der Children), Gerd Könemann (Stützpunkttrainer in Westfalen) und Klaus Reinacher (Landestrainer der Springreiter) plaudern aus dem Nähkästchen. Am Beispiel des Springsports erklären sie, worauf es ankommt, um Erfolg zu haben. Der dreifache Derbysieger  Toni Haßmann, Christian Kukuk, der für den Stall Beerbaum reitet und andere aktuelle Kaderreiter erzählen darüber hinaus von ihrem jeweiligen Werdegang als Sportler.

Auf dem Infomarkt kann man sich dann ganz individuell im persönlichen Gespräch informieren. Zum Beispiel wie man Jungzüchter wird. Oder welche Voraussetzungen man erfüllen muss, um zur Bundeswehrsportschule zu kommen. Welche Sichtungswege es im westfälischen Pferdesport gibt  und was das überhaupt ist. Oder was man in der westfälischen Pferdesportjugend JuST We so alles erleben kann. Wer fit ist, reitet besser. Aus diesem Grund wurde der sportmotorische Test für die jugendlichen Kaderreiter entwickelt. Auf dem Infomarkt kann man ein wenig in ihn hinein schnuppern. Und ist hinterher vielleicht etwas schlauer, wie es um die eigene Fitness bestellt ist.

Der Eintritt zum Jugendseminar „Sprung frei“ ist frei. Ein Café bietet Getränke und Snacks (kostenpflichtig), Parkplätze sind ausgeschildert.  Die Idee zu der großen Info-Veranstaltung für junge Pferdefreunde kam von den Mitgliedern des Ausschusses Ausbildung. Neele Haas, Ludger Schulze Niehues, Eva Deimel und Monika Schnepper fanden, dass die Zeit nun wirklich reif sei, das große Ausbildungsangebot in Westfalen einmal live und ganz speziell für Jugendliche vorzustellen. Das Seminar im November ist also eine echte Fortbildung für junge Reiter.  Es geht dabei deutlich um den Springsport, auch wenn er eigentlich nur als Beispiel für die aktuelle Ausbildungsarbeit steht. Und die wird schließlich für alle Disziplinen des Pferdesports angeboten. Idole zum Anfassen, Fragen, die man schon immer stellen wollte – am 15. November ist alles möglich.

Trainer und Eltern: Bitte mitkommen!

 Auch wenn die Jugendlichen und jungen Erwachsenen beim Seminar „Sprung frei“ eindeutig die Hauptpersonen sind, sollten Eltern und Trainer unbedingt mitkommen und sich informieren. Auch für sie gilt das Motto: der Eintritt ist frei!  Damit der Verband den Tag besser planen kann, wird um eine kurze, formlose Anmeldung gebeten. Es genügt eine E-Mail (hein@pv-muenster.de) unter dem Stichwort „Sprung frei“ mit Namen, Verein sowie der Anzahl der Personen und deren (ungefähres) Alter. Wer möchte, kann seine Teilnahme auch einfach auf der Facebook-Seite des PV bestätigen.

 Programm

 Ab 12.30 Uhr    Ankommen, Infomarkt besuchen, Leute treffen….

Der Infomarkt lädt zum Stöbern und zu Gesprächen ein.

Das Café ist geöffnet und hält Snacks und Getränke bereit.

 

13.30 Uhr          Es geht los…

                        Begrüßung, Infos und mehr…

 

14.00 Uhr          Praxistipps von Pony-Bundestrainer Peter Teeuwen

So klappt das Reiten: Korrekter Springsitz, klare Hilfengebung

                        Abwechslung und Spaß mit Bodenricks

 

15.00 Uhr          Entdecke deine Möglichkeiten…

                        Informationen und Erfolgs-Geschichten von Reitern, Trainern

                        und anderen…

 

15.45 Uhr          Pause

                        Nutzeden Infomarkt, finde Antworten auf Deine Fragen.

 

16.15 Uhr          Praxistipps von Children-Bundestrainer Eberhard Seemann 

                        Gut vorbereitet ist halb gewonnen: der Vorbereitungsplatz

 

16.45 Uhr          Praxistipps von Landestrainer Klaus Reinacher und Stützpunkttrainer Gerd Könemann

Parcoursbesichtigung und Parcoursreiten

 

17.15 Uhr          und Tschüss…

 

« zur Übersicht